• Heimisch
    Echt
    Gesund

  • Ruhe und Erholung
    für alle Sinne

  • Sonntagsfrühstück
    ... jeden Tag

Echtes Essen – gesundes Essen

Gesundes Essen durch natürliche Produkte von unserem Bauernhof.
Kräuter und Gemüse kommen aus dem Garten. Die Großfamilie versorgt den Betrieb mit weiteren landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Forellen, Erdäpfel und Eier stammen vom Stiererhof in Ramsau, der vom Bruder betrieben wird.
Früchte, Schnäpse, Weine und Säfte kommen aus der Wachau, wo die Cousine Wein- und Obstbau betreibt.
Sämtliche anderen Produkte werden sorgfältig und möglichst von heimischen Betrieben bezogen, um so die Kaufkraft der Region zu stärken.

Der Garten – Ort der Ruhe und Kraft

Der Garten am Möslehnerhof ist ein Ort der Entspannung für alle Sinne.

Das Auge erfreut sich an der Farbenpracht der Blumen, der Vielfalt der Schmetterlinge und Bienen, dem saftigen Grün der Kräuter und Gräser und dem atemberaubenden Panorama der Berge.

Aromen und Düfte vom Garten, den umliegenden Wiesen und dem angrenzenden Wald sind teilweise vertraut und wecken Erinnerungen an Kindheitstage.

Ruhe und Entspannung im Garten. Ein gutes Buch lesen, den Kopf frei bekommen, die Natur geniessen und dankbar sein.

Guten Morgen & Guten Abend

Frisches Vollkorn und Getreide für einen guten Morgen. Die erste Mahlzeit des Tages ist die wichtigste für den menschlichen Organismus um Kräfte zu wecken und gestärkt in den Tag zu gehen.
Knuspriges Gebäck, Müsli, Vollkorn, Leinsamen, Dinkel, Säfte, Obst, Joghurt, Topfen, Milch, Butter, Eier, Marmeladen, Honig, Kaffee, Tee, Ramsauer Bergquellwasser und Pasteten schmecken einfach hervorragend.
Jeden Tag – Sonntagsfrühstück.

Echtes Essen für gesunden Genuss. Qualitativ hochwertige Produkte und altes Wissen sind der Grundstock für hausgemachte Speisen. Der Duft einer selbst gemachten Rindssuppe kann schon mal ab der Mittagsstunde im Haus präsent sein und so Erinnerungen an Großmutters Küche wecken.Frisches Gemüse aus dem Garten, dessen Aroma schon fast vergessen ist, wird für Salate und Beilagen verwendet. Die Kräuter dienen zum Verfeinern der Speisen.
Geschmack kann man nicht beschreiben, doch der gute Geschmack unserer Küche wird sicher in bester Erinnerung bleiben.

Selbstgemachtes Sauerteigbrot

Zweimal pro Woche ist ein besonderer Tag am Möslehnerhof. Nur aus den gesunden Rohstoffen Wasser, Roggenmehl, Salz und Sauerteig entsteht ein Brot. So kräftig und geschmackvoll wie gesundes Brot nur sein kann.

Normalerweise hält Natursauerteigbrot länger als normales Brot vom Bäcker. Das selbstgemachte vom Möslehnerhof wird aber aufgrund seines hervorragenden Geschmackes meist am Tag des Backens schon verzehrt.

Gesund durch Genuss